Tag der offenen Tür am 26. Juni 2010 in Worms / Abenheim

Wie im vergangenen Jahr wird der „Tag der offenen Tür“ in Worms-Abenheim durch ein Vorspiel der Schüler begleitet. Dazu stehen wieder Kaffee & Kuchen, sowie Gegrilltes und jede Menge Getränke bereit.
Auch dieses Jahr wird der Verkaufserlös wieder zu Gunsten unserer World Vision Patenschaft gespendet.

Wenige Tage danach werden wir unsere neue musikschule in Osthofen eröffnen. Am Samstag den 21. August steht dort das ganze Team für alle Fragen zur Verfügung.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf Ihren Besuch.

Auftritt in der Rheinhessen-Fachklinik Alzey zum „Tag der Psychiatrie 2010“

Afrikanische Klänge in Alzey… erlebten Besucher beim „Tag der Psychiatrie 2010“ durch unsere Trommelgruppe die das Fest an mehreren Plätzen unterhielt. Darüber hinaus erwartet die Gäste ein buntes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein: Eine große Tombola mit tollen Preisen, historisches Karussell, Kinderhüpfburgen, ein Kinder – kleiderflohmarkt, Hochseilgarten, Hundeschau, Tauchvorführungen, Torwand schießen, Westernbahn, Verkaufsstände von Gärtnerei und Ergotherapie und vieles mehr …

O S T H O F E N – R O C K T ! 3db Music School – demnächst auch in OSTHOFEN

Der Erfolg gibt uns Recht!
Und… wir setzen noch einen‘ drauf.

In Osthofen entsteht, gerade mal 600m vom Bahnhof entfernt, eine weitere 3db Music School.
Die Umbauarbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Mit besseren Parkmöglichkeiten, 4 Unterrichtstudios, einem Büro, einem Lager und einem Aufenthaltsraum erwarten wir Sie in  traumhafter Atmosphäre in Osthofen. Der Fertigstellungstermin ist noch in der Schwebe da wir, wie gewohnt, perfekte Unterrichtsmöglichkeiten anbieten wollen.  Auf diesen Seiten sowie mit Unterstützung der Presse werden Sie rechtzeitig informiert, so dass wir wieder viele nette Leute zu unserer Eröffnung erwarten können.

Bis dahin bedanken wir uns bei allen Schülern und Eltern für das bisher entgegen gebrachte Vertrauen und wünschen allen einen guten Start in unserer „3db Music School – Osthofen“.

Noch ein Wort zur Homepage:
Wir möchten bewußt keine zweite Homepage für Osthofen einstellen, da wir beide Schulen als Einheit betrachten zwischen denen ein Wechsel der Schüler im reibungslosen Ablauf möglich sein wird. Einige unserer Dozenten werden dann auch in beiden Schulen anzutreffen sein.

3db macht Spaß!
Besonders überrascht waren wir als unser Landschaftsgärtner (oben als Baggerfahrer) sich schon vor dem ersten Hammerschlag zur Gitarren-Probestunde anmeldete und nun als neuer Gitarrenschüler in Abenheim unterrichtet wird.

Benedikt wieder zurück!

Da unser derzeitiger Bass-Dozent Till, aus beruflichen Gründen unsere Schule verlassen wird, können wir stolz berichten: Benedikt ist wieder zurück!
Nach langem Ringen konnten wir Benedikt für einen Tag / Woche in unsere Schule zurückholen.
Benedikt war E-Bass Dozent der ersten Stunde und hatte uns für eine weitere Ausbildung an der Pop-Akademie Mannheim verlassen müssen.

Wir freuen uns auf weiteren Unterricht bei Benedikt – nach den Osterferien.

Werbeseminar für Globus-Azubis

In einem Seminar zur Gestaltung und Umsetzung von Rundfunk und P.O:S. Werbung konnten Auszubildende von Globus SB-Warenhaus einen Einblick in die professionelle Erstellung von Werbespots erlangen. Abgerundet wurde das Seminar durch einen Werbespots den die Auszubilden selbst gestaltet, geschrieben und gesprochen haben. Der Spot wird im Globus SB-Warenhaus Ludwigshafen eingesetzt.

 

2 x BEATBOX Seminare 2010

Beatboxing nennt man das Erzeugen von Schlagzeug und Perkussions-Geräuschen mit dem Mundraum.

Beim Beatboxing liegt der Fokus auf den klanglichen Möglichkeiten der Konsonanten, während klassische Gesangsstile und Vokaltechniken sich vor allem mit den Vokalen befassen.

Am Montag den 12. 04 und 19.04.2010 werden von 15:00 – 17:00 wieder echte Beats zu hören sein.

Unter der Leitung von Gerrit Sürder kann hier professionelles Beatboxing erlernt werden.
Zur Teilnahme bitten wir um telefonische Voranmeldung oder einen Eintrag in unseren Schulaushang.
Wir wünschen schon jetzt – viel Spaß!

Benjamin bei „Deutschland sucht den Superstar“

Im Jahr 2003 wurde Deutschland sucht den Superstar als „Beste Unterhaltungssendung“ mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Drei Jahre später wurde der Preis erneut an die Castingshow verliehen: Florian Wieder erhielt insbesondere für das Bühnenbild von DSDS den Deutschen Fernsehpreis 2006 in der Kategorie „Beste Ausstattung Bühnenbild Studiodesign“.

Im Juni 2008 erhielt das Mobile-Angebot von DSDS den Konvergenz-Preis des jährlich verliehenen made for mobile Awards.

 Benjamin Graham, der seit einem Jahr unseren Gesangsunterricht besucht, trat beim RTL DSDS-Casting an.

Die Jury wählte in dieser Staffel aus 35.000 Teilnehmer die besten 120 für den Recall aus.Benjamin konnte sich für den Recall qualifizieren mußte dann aber nach der Recall-TV-Show ausscheiden. Eine beachtliche Leistung die unsere Schule und Dozenten mit Stolz erfüllt.

Flöten-Gruppenunterricht

Unsere Dozentin Tanja wird ab Dezember für Blockflöten-Unterricht zur Verfügung stehen. Der Unterricht wird als Partner – oder Gruppenunterricht angeboten.

Die Blockflöte ist ein ideales Instrument für den Anfangsunterricht. Wegen der vielen leichten Spieltechnik können Kinder in relativ kurzer Zeit einfache Lieder spielen und eigene Klänge gestalten. Mit Schuleintritt bringen die Kinder erfahrungsgemäß die erforderlichen motorischen Voraussetzungen für die Blockflöte mit und haben auch die Bereitschaft, übend den Zeitraum zwischen den Unterrichtsstunden die Blockflöte in ihren Tagesplan einzubinden.

Der Unterricht soll den Kindern eine gute Basis im Umgang mit der Musik vermitteln. Dazu gehören die Grundkenntnisse der allgemeinen Musiklehre als auch speziell auf die Blockflöte bezogene Fähigkeiten. Die Haltung beim Spielen ist eine wichtige Voraussetzung für eine freie Atmung, der Atem, die Fingertechnik und die Artikulation sind Grundlage der Tongestaltung. So dient die Spieltechnik immer der musikalischen Vielfalt und Ausdruckfähigkeit. Den Kindern soll die Freude am gemeinsamen Musizieren eröffnet werden. Das aufeinander Hören und miteinander Spielen steht dabei im Vordergrund.

Der Blockflötenunterricht bietet Kindern, die später auf ein anderes Instrument wechseln möchten, eine gute musikalische Grundlage.

Neue Kurse für Musikalische Früherziehung – Anmeldungen jetzt möglich!

Im Gegensatz zum Instrumental- und Gesangsunterricht wird die musikalische Früherziehung in Kursen unterrichtet und beginnt somit zu einem vorgegebenen Termin. Deshalb sollten Kinder die Interesse an einer musikalischen Ausbildung zeigen – jetzt angemeldet werden. Wir werden dann mit Ihnen einen Termin für die erste Schnupperstunde vereinbaren.

Wir unterrichten in unserer Früherziehung ein staatlich anerkanntes Unterrichtsprogramm und erweitern dieses durch aktuelle Themen. Somit ist die bestmögliche Ausbildung für unsere Kleinen gewährleistet.

Es ist bewiesen, musizierende Kinder und Jugendliche erhöhen ihren IQ-Wert, verbessern ihr Sozialverhalten, erbringen gute schulische Leistungen und können durch die Musik Konzentrationsschwächen kompensieren.
Dabei ist es eigentlich egal, ob Glockenspiele, Metallophone, Xylophone, Klingende Stäbe aus Holz oder Metall, Pauken, Trommeln, Schellentrommeln, Schellen, Holzblocktrommeln, Rasseln, Maracas, Becken, Triangeln, Fingercymbeln und Kastagnetten zum Einsatz kommen. Hier ist Ausprobieren angesagt – Hauptsache, es macht Spaß!

Die musikalische Früherziehung bildet für Kinder im Alter von 3½ bis 6 Jahren eine ideale Basis für den späteren Instrumentalunterricht. Dank der umfassenden Betreuung der Kinder während der musikalischen Grundausbildung, fällt es unseren Dozenten leicht, die individuellen Begabungen des Kindes zu beurteilen und ein geeignetes weiterführendes Instrument zu finden.

Gennadi Vengerov-Markmann zu Gast im Tonstudio audio productions

Für eine „Holsten“-Werbespotproduktion, eine „Allianz“-VoiceOver Produktion und eine Film-VoiceOver Produktion für „Meggl’e“ nutzte Gennadi Vengerov unsere Tonstudio. In Zusammenarbeit mit einem live zugeschalteten russischen Tonstudio wurden seine Produktionen so umgesetzt, dass Herr Vengerov unser Studio noch bis Ende August nutzen wird.
Sein Filmdebüt gab Gennadi Vengerov 1991 in Peter Timms Komödie „Manta – Der Film”. Dann verhörte er deutsche Exilanten als Stalins Handlanger in Heinrich Breloers Dokudrama „Herbert Wehner…”. Konnte sich neben Til Schweiger und Detlev Buck in „Männerpension” durchschlagen und erschreckte Franka Potente als der Präparator in Stefan Ruzowitzkys „Anatomie”. Jean-Jaques Annaud buchte ihn als Kompanieältesten im US-Kriegsdrama „Enemy at the Gates”. Hinzu kommen fast 100 Rollen, u.a. in Hit-Krimis wie „Tatort”, „Der Clown”, „Die Wache”.

Seite 16 von 18« Erste...10...1415161718