Preisliste

Schlagzeug / Klavier / E-Piano / Keyboard / E-Gitarre / Konzert-Gitarre / Western-Gitarre / Klassische Gitarre / Gesang / Violine / Viola / Cello / Songwriting

BeitragUnterrichtsform:
65,00 € / MonatEinzelunterricht 30 Min. pro Woche
84,00 € / MonatEinzelunterricht 45 Min. pro Woche
65,00 € / MonatPartner- / Gruppen-Unterricht 45 Min. pro Woche

Musikalische Früherziehung (MFE)
(pro Familie / Haushalt / Schüler) auf alle Unterrichtsfächer

BeitragUnterrichtsform:
24,50 € / MonatGruppe 45 Min. pro Woche
29,50 € / MonatGruppe 60 Min. pro Woche

Fair-Family Rabatt
(pro Familie / Haushalt / Schüler) auf alle Unterrichtsfächer

monatl. Rabatt 
10 %bei 3 belegten Unterrichtsfächern
15 %bei 4 belegten Unterrichtsfächern

Instrumente mieten

monatl. MieteInstrument:
ab 10,90 € Akustik-Gitarren Set
ab 15,00 €E-Gitarren Set
ab 16,90 €Schlagzeug / E-Drum
ab 16,90 €E-Piano
ab 14,90 €Geige / Violine
ab 17,90 €Cello

Gutscheine für Einzelstunden
und/oder zusätzliche Probestunden

je GutscheinUnterrichtsform:
23,00 €1 Std. a 30 Min. Einzelunterricht
30,00 €1 Std. a 45 Min. Einzelunterricht
15,00 €1 Std. a 30 Min. zusätzliche Probestunde
(jeder Interessent erhält eine kostenlose Probestunde)

 Workshops & Seminare

je Termin / je Teilnehmer 
8 - 11 €individuelle Workshops
(auf Anfrage oder je nach Angebot)
10,00 €individuelle Seminare

Preisliste Stand:   02.2017

Noten kopieren erlaubt!

Unsere Schüler arbeiten mit Notenheften… aber auch mit kopierten Noten.
Denn ein Notenheft ist nur dann sinnvoll, wenn sich alle Stücke für den Unterricht eignen. Da dies nicht immer der Fall ist und wir Ihnen unnötige Kosten ersparen wollen haben wir einen Vertrag mit der Gema und der VG Musikedition geschlossen und dürfen nun: rechtlich abgesichert, kopieren.

Man hört aber auch von Musikschulen die lieber nach dem Motto arbeiten:  Wo kein Kläger, da kein Richter…    und vielleicht verlangt man dann auch noch Geld für jede einzelne Raubkopie. Hier ist Vorsicht geboten denn: Musikschule, Lehrer und Schüler können sogar rückwirkend haftbar gemacht werden.

Wir sind sicher!   –   Sie auch!

Instrumente mieten oder kaufen?

Viele Instrumente können in unserer Musikschule zu günstigen Preisen gemietet werden.
Die genauen Miet-Preise richten sich nach dem EK-Preis des entsprechenden Instruments.

Zudem finden Sie in unserem Menü: AN- & Verkauf auch immer wieder interessante  Instrumente zu günstigen Preisen.

Fragen Sie uns, denn nicht immer ist der Kauf eines Instrumentes sinnvoll oder notwendig.
Wir beraten Sie gerne.

Unterricht für Erwachsene?

JAImmer wieder werden wir gefragt: „Geben Sie auch Unterricht für Erwachsene?“.
Ein klares „JA“ ist unsere Antwort.
An allen Instrumenten sowie im Gesangsunterricht treffen sich alle Altersklassen von 4 bis 74 Jahre.
Dabei spielt es keine Rolle ob Sie bereits Vorkenntnisse mitbringen oder ganz von Vorne starten wollen. Wir richten uns nach Ihnen und halten für Sie den richtigen Dozenten bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Unterricht in den Ferien…

Zusätzlich Unterricht können Schüler, nach Absprache mit Ihren Dozenten auch in den Ferien vereinbaren.

Wer Interesse hat kann dafür unsere Unterrichts-Gutscheine nutzen.
Jeder Gutschein kostet für
30 Minuten Einzelunterricht 23 €
45 Minuten Einzelunterricht 30 €

Termine können im Einvernehmen mit den Dozenten vereinbart werden.
Bitte beachten Sie, dass nicht alle Dozenten dieses Angebot anbieten können, da unsere Lehrkräfte die Ferienzeiten, für andere berufliche Aktivitäten oder private Zwecke nutzen.

Ist das wirklich teuer?

Musikschulen werden nicht staatlich bezuschusst wie öffentliche Schulen. Es müssen also alle Kosten über die Unterrichtsgebühren gedeckt werden. Zusätzlich zu den Leistungsabrechnungen der Lehrer schlagen die Verwaltung, Instandhaltung und Akquise, sowie die erheblichen staatlichen Abgaben zu Buche.
Ob Gema, Künstlersozialkasse, IHK oder wie sie alle heißen…. es gibt viele staatliche Einrichtungen die an einer Musikschule mitverdienen wollen und können. Sicherlich hat jede Einzelne ihre Berechtigung, aber das treibt natürlich die Unterrichtsgebühren in die Höhe.

Würde man die Kosten mit einem normalen Handwerksbetrieb vergleichen, würde man schnell feststellen, das 65 € für 120 Minuten Einzelunterricht oder 180 Minuten Partnerunterricht im Monat noch nicht einmal dem Preis mancher Handwerkerstunde entspricht. Wir wollen das Ganze jetzt nicht auf den Euro vorrechnen, sondern nur ein  paar kleine Denkanstöße geben. Rechnet man die bezahlten Ferien noch ein kommt eine Musikschule im Raum Worms nicht über 40 € pro Stunde.

Fazit: Im Vergleich zu anderen Bundesländern haben wir in Worms und Umgebung also wirklich noch moderate Preise.

Vergleichen lassen sich auch die Kosten von Privatunterricht gegenüber einer Musikschule:
…denn wenn ein Privatlehrer 20 bis 25 € pro Unterrichtsstunde verlangt, dafür aber nur die gehaltenen Stunden berechnet, werden Sie doch über ein Jahr gesehen erheblich mehr zahlen als in einer Musikschule.