Workshop für Musikalische Früherziehung am 01.Mai

Am 1.Mai treffen sich die Schüler der Musikalischen Früherziehung (von Vanessa) zu einem Workshop in unserer Abenheimer Musikschule. Wir basteln eine afrikanische Trommel (Djembe) und/oder einen Regenmacher. Der Workshop wird auf ca. 60-90 Minuten angesetzt. Teilnehmer sollten sich vorab anmelden. Der Workshop wird um 10:00 beginnen. Externe Interessenten sollten sich vorab telefonisch anmelden

Musik für’s Leben

Anfänger, Amateur, Semiprofi oder Profi…ein langer Weg der seine Zeit braucht. Dazu gehören Eigenschaften wie: Ausdauer, Willenskraft, Zielstrebigkeit und  Ehrgeiz. Wer diese Eigenschaften mitbringt hat die besten Voraussetzungen zum Erlernen eines Instrumentes. Der Musikunterricht fördert diese Eigenschaften, steigert den IQ, kann Konzentrationsschwächen kompensieren, Kreativität und Selbstbewusstsein steigern und das Sozialverhalten verbessern. Probleme und Ärger lassen sich gerade beim aktiven Musizieren sehr schnell abbauen.
Ganz wichtig ist dabei der richtige Lehrer, sowie das richtige Umfeld, dass in einer Musikschule zu finden ist. Wer hier seinen Platz findet, findet in der Musik einen lebenslangen Begleiter.   (Beitrags-Empfehlung: Lernen mit Musik)

Nur noch 500 km bis Abenheim…

…dachte sich ein Klavier, als es seine Reise antrat.Yamaha
Die Abenheimer Musikschüler bekommen in den nächsten Tagen ein brandneues Yamaha Klavier der B-Serie. Bei der B-Serie handelt es sich wie bei allen Klavieren und Flügeln von Yamaha um Instrumente von außerordentlicher, natürlicher Schönheit, die Design, Klavierbaukunst und Technik kombinieren – ein Genuss beim Spiel und ein beruhigendes Gefühl, mit einem solchen Instrument zu unterrichten. Wer das Yamaha Klavier noch nicht kennt sollte einfach mal in unserer Musikschule in Osthofen reinschauen, denn dort nutzen wir die B-Serie bereits seit 3 Jahren.

Die Hütte brennt…

bei Kerzenlicht und Bühnenscheinwerfer konnten am Samstag Nachmittag über 300 Besucher eine Weihnachtsfeier unserer Musikschule erleben.
Dozenten und Schüler zeigten Ihre musikalischen Bandbreiten: von Jing_DSC7132le Bells bis Last Resort. von Musikalischer Früherziehung bis  Nu-Metal-Drums.
Besonderen Dank möchten wir auch an alle Spender und Teilnehmer an unserem Gewinnspiel richten, die mit einer Gesamtsumme von 200 € unsere World-Vision Patenschaft unterstützen. Zum Ende der Veranstaltung konnte dann die Gewinnerin Marie Korbach einen Gewinngutschein für 5 Monate Musikunterricht mit nach Hause nehmen.
Ein tolles Weihnachtsgeschenk und natürlich auch ein guter Start ins neue Jahr.
PS: Bilder vom Fest gibt’s hier…