Neue Kurse für Musikalische Früherziehung – starten nach den Osterferien Jetzt anmelden! …nur noch wenige Plätze frei!

mfe-02-IMG_3896Am Samstag den 13.04. und 20.04. treffen sich alle Interessenten der Musikalischen Früherziehung zu einer kostenlosen Schnupperstunde.
Wr jetzt noch schnell aufspringen möchte kann sich auf unserer Internetseite unter: Musikschule Worms Abenheim Osthofen – Kontakt anmelden.
Die Musikalische Früherziehung (MFE) richtet sich an Schüler im Alter von ca. 4 Jahren und knüpft so den ersten Kontakt zur Musik. Noten ,Rhythmus, Lieder und Instrumente sind nur ein kleiner Teil dessen was die MFE den Schüler bietet.
Wer nach der MFE ein Instrument erlernen möchte bringt so schon mal die besten Voraussetzungen mit.
Zurzeit unterrichten wir MFE-Kurse immer Samstag vormittags in Abenheim und Osthofen. Die Teilnehmerzahl ist für jeden Kurs auf 8-9 Schüler begrenzt.
Weitere Informationen…

Liebe Musikschüler und Interessenten,

Aufgrund erhöhter Betriebskosten und Sozialabgaben sehen wir uns gezwungen die Gebühren für unseren Unterricht ab März 2017 zu erhöhen.   Wir bitten zu beachten, dass

  • wir die Unterrichtsgebühren seit 2012 trotz wachsender Lohn- & Betriebskosten konstant halten konnten
  • zur Kalkulation der Gebührenerhöhung nicht nur unsere Unkosten sondern auch die Gebühren vergleichbarer Musikschulen aus der Region berücksichtigt wurden
  • die erhöhten Gebühren auch unseren Dozentenhonoraren zu Gute kommen

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, stehen Ihnen für alle Fragen jederzeit zur Verfügung und wünschen weiter viele musikalischen Fortschritte.

Noten kopieren erlaubt!

Unsere Schüler arbeiten mit Notenheften… aber auch mit kopierten Noten.
Denn ein Notenheft ist nur dann sinnvoll, wenn sich alle Stücke für den Unterricht eignen. Da dies nicht immer der Fall ist und wir Ihnen unnötige Kosten ersparen wollen haben wir einen Vertrag mit der Gema und der VG Musikedition geschlossen und dürfen nun: rechtlich abgesichert, kopieren.

Man hört aber auch von Musikschulen die lieber nach dem Motto arbeiten:  Wo kein Kläger, da kein Richter…    und vielleicht verlangt man dann auch noch Geld für jede einzelne Raubkopie. Hier ist Vorsicht geboten denn: Musikschule, Lehrer und Schüler können sogar rückwirkend haftbar gemacht werden.

Wir sind sicher!   –   Sie auch!